Das kleine Dorf wurde von Forbes als eine von 10 der meist idyllischen und lebenswerten Gegenden in Europe gewählt. Deia ist mitten in der Natur, ein großartiger Platz, um ein Abenteuer zu beginnen.

Deià


Deia hat nur wenig mehr als 500 Einwohner. Es liegt in der Sierra Tramuntana. Die meisten Einwohner sind Fischersleute und Bauern. Deia hat einzigartige und bewundernswerte Aussichten, welche viele Künstler anziehen, die sich von der Schönheit der Natur inspirieren lassen.
Das kleine Dorf wurde von Forbes als eine von 10 der meist idyllischen und lebenswerten Gegenden in Europe gewählt. Viele Leute, die in lautstarken und stressigen Gegenden leben und die ihrem Alltag entfliehen wollten und die Ruhe genießen, haben sich in Deia verliebt.

Die Bucht von Deià


Die kleine Bucht von Deia ist ungefähr 20 Minuten Fußmarsch oder 5 Minuten mit dem Auto entfernt. Zu Fuß kannst du durch Deia und einen besonders schönen Garten mit vielen Olivenbäumen laufen. Falls du mit dem Auto fährst, kannst du 200 Meter vom Strand entfernt parken. Im Sommer kannst du dann auch in zwei der Restaurants frischgefangenen Fisch essen.

Die Bucht von Llucalcario Es Canyeret


Die Bucht befindet sich in einer Schlucht und ist in zwei Teile unterteilt: eine Seite mit Steinen )links) und eine Seite mit Felsen (rechts). Die linke Seite hat einen kleinen Kanal, der das Wasser der Berge herausfließen lässt. Man findet kleine Schlammpfützen, die sich dazu eignen den Körper mit Schlamm einzureiben. (Schlamm wurde seit langer Zeit für kurative Zwecke und Körperpflege benutzt. Mexikanische Kulturen, noch vor Kolumbus, haben Schlamm zum Heilen und Präservieren benutzt.) Auf der rechten Seite kann man dann Stellen zum Hinlegen und entspannen finden.

Von Deià nach Soller


Eine Reise von etwas mehr als 2 Stunden, die die 8 Kilometer überspannen, die zwischen den zwei Dörfern liegen. Die Route beginnt an der C-710, zwischen 60.2 und 60.3, ungefährt 10 Minuten Richtung Deià Llucalcari.

Teix



Eine der meisttraditionellen Ausflüge in Mallorca ist der Aufstieg auf den Teix. Die Route unten beschrieben ist eine, die in Valldemossa beginnt und endet, dennoch gibt es viele mehr.
Der Aufstieg auf den Teix beginnt mit dem Klettern der Steintreppe, direct neben der alten öffentlichen Schule von Valldemossa. Am Ende der Stufen, nach einem kleinen rechts-links-links-rechts Zickzack, liegt die Förderstraße, die zur Pouet Ebene neben dem Eingang zur Finca Son Gual Petit führt.